Elefant, Tiger & Co.

Folge 1003: Auch der Fisch macht Häufchen

Sendedatum: 18.11.2022
19.50 Uhr MDR
Kamera: Götz Walter, Thomas Keffel
Ton: Lars Kleßig, Sebastian Kowalk
Schnitt: Tom Chapman
Zur Sendung geht es hier!

Reinigungs-Roulette

Das Panoramabecken im Aquarium muss von innen gereinigt werden. Die Scheibe ist mal wieder dran und außerdem hat sich „Mulm“ angesammelt, ein Spezialbegriff der Aquarianer für die Mischung aus Pflanzenresten und Verdauungsresten, die sich am Boden des Beckens angesammelt hat. Die „Häufchen“ der Fische lassen sich recht einfach mit einem Staubsauger beseitigen, bei der Scheibe droht anstrengendes Unterwasser-Wischen. Weil das niemand gern macht, bleibt bis zum Start offen, wer von den Tauchern die „mucki“-fordernde Arbeit leisten soll. Schnick, Schnack, Schnuck?

Suchspiele

Die Faultierhaltung in Leipzigs Tropenhalle lässt sich nicht mit der allgemein üblichen Haltung in anderen Zoos vergleichen. Unter dem gewölbten Dach genießen Elfriede und Sid schon seit langem die „große Freiheit“, können sie doch vom Boden bis zu den Dachstreben ihren Klettergelüsten freien Lauf lassen. Für die Pfleger ist es daher stets erfreulich, die Schützlinge überhaupt mal zu Gesicht zu bekommen. Jetzt, wo es seit einigen Wochen ein Jungtier gibt, ist das Sichten der Tiere nicht nur besonders wichtig, sondern auch besonders erfreulich. Und so wird mit allen technischen Tricks gearbeitet, um einen Blick auf das Kleine erhaschen zu können. Doch klappt das zuverlässig?

Vorschulunterricht
Die jungen Schneeleoparden Mira und Suri kommen mit gut einem Jahr langsam ins schulfähige Alter. Im Zoo-Fachjargon heißt das „Targettraining“. Wer früh anfängt, macht in der Regel gute Lernfortschritte. Getreu diesem Motto wollen Maria Raitzig und Dennis Hochgreve die beiden Katzen in Abwesenheit ihrer Eltern trainieren. Mit Targetstick, Pfeife und leckerer Belohnung eröffnen Maria und Dennis die Unterrichtsstunde. Doch wollen die Mädchen überhaupt schon zur Schule?